Angebote zu "Methodenlehre" (7 Treffer)

Methodenlehre zum Neuen Testament
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtige Methodenlehre von Wilhelm Egger, die als erste die synchronen Methoden aus der Linguistik und der Literaturwissenschaft den diachronen (historisch-kritischen) Methoden vorgeordnet hat, liegt in völlig neuer Bearbeitung aus theologischer und sprachwissenschaftlicher Perspektive vor. Die verschiedenen Text- und Kommunikationsmodelle von Egger werden in ein einziges relationales Modell integriert, was für Studierende die eigenständigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Methoden auf die Texte ihrer Wahl erhöht. Auf Verständlichkeit und Anwendbarkeit wurde bei der Neubearbeitung großes Gewicht gelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Methodenlehre zum Neuen Testament - Wilhelm Egger
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Methodenlehre zum Neuen Testament als Buch von ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Methodenlehre zum Neuen Testament:Biblische Texte selbständig auslegen. 6., völlig neu bearbeitete Auflage Wilhelm Egger, Peter Wick

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Methodenlehre zum Neuen Testament als eBook Dow...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Methodenlehre zum Neuen Testament:1. Auflage Wilhelm Egger, Peter Wick

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.04.2019
Zum Angebot
Kleine Methodenlehre zum Neuen Testament als eB...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Kleine Methodenlehre zum Neuen Testament:1. Auflage Thomas Söding, Christian Münch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.04.2019
Zum Angebot
Die Speisung der Fünftausend. Exegetische Hausa...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2, Universität Kassel, Veranstaltung: Einführung in die kritische Exegese- historische und semiotische Zugänge, Sprache: Deutsch, Abstract: Für meine exegetische Hausarbeit habe ich mir die Speisung der Fünftausend im Matthäusevangelium ausgesucht. Die Geschichte gehört zu den Wundererzählungen des Neuen Testamentes. Schon immer fand ich die Wundergeschichten spannend und fragte mich früher im Kindergottesdienst und Schule oft, ob diese wirklich passiert sind. Ich überlegte, was mit diesen wohl gezeigt oder bewirkt werden soll. Später wusste ich, dass diese Geschichten symbolisch zu verstehen sind. Beim ersten Lesen viel mir sofort auf, dass zu den fünftausend Männern bei Matthäus noch Frauen und Kinder kommen. Ich überlegte, ob Matthäus dies mit Absicht hinzugefügt, und ob er vielleicht sogar eine ?frauenfeindliche? Meinung hat, d.h. ob die Frauen bei ihm nicht so viel zählen wie die Männer. Auch wunderte mich die Zahl der Brote und Fische. Hat es eine bestimmte Bedeutung, dass von fünf Broten und zwei Fischen die Rede ist? Und warum greift Matthäus die Fische später nicht mehr auf? Nach der Speisung werden die Brotstücke von den Jüngern eingesammelt. Es bleiben zwölf Körbe übrig. Hat auch diese Zahl eine bestimmte Bedeutung in der Geschichte? Weiter fragte ich mich, warum Matthäus vor der Speisung noch den Aspekt des Heilens aufgreift. Hat dieser eine bestimmte Auswirkung auf den weiteren Verlauf oder ist diese kurze Erzählung der Heilungen nur eingeschoben, um die Wundertaten Jesu zu unterstreichen? In meiner Exegese werde ich das Buch Methodenlehre im Neuen Testament von W. Egger verwenden und mich an seinen Methodenschritten orientieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot